Sie sind hier: Kindergärten / Unikum / Pädagogik

Kindergarten der Universität
"Uni-Kum
Galgenbergstr. 40
93053 Regensburg
Telefon: 0941/ 943 3252
info.unikum@zea.uni-regensburg.de

Kontakt

BRK Kreisverband Regensburg
Hoher-Kreuz-Weg 7
93055 Regensburg
Telefon 0941 79605-0
Telefax 0941 79605-29

info@kvregensburg.brk.de

Pädagogik

Durch eine ganzheitliche, elementare und kindgemäße Arbeit im Kindergarten fördern wir die Kinder in ihrer Entwicklung und Persönlichkeitsentfaltung. Wir achten sie als eigenständige Persönlichkeiten. Kinder sind für uns aktive Gestalter ihrer eigenen Entwicklung.

 

Unsere pädagogische Arbeit setzt deshalb an der jeweiligen (Lebens-)Situation des Kindes an. Aus unseren allgemeinen pädagogischen Zielen leiten wir individuell zugeschnittene Ziele ab, die dem Entwicklungsstand des einzelnen Kindes Rechnung tragen.

 

Die Kinder erleben das Uni-Kum als Ort der sozialen Begegnung und des sozialen Lernens, in dem sie sich wohl und geborgen fühlen. Sie lernen Regeln für das Zusammenleben, halten sich an Absprachen, treffen Verabredungen. Interessenabstimmungen, Konfliktregelungen, Erfahrungen des Zusammenlebens und Füreinanderdaseins werden für sie erlebbar. Sie entwickeln vielfältige soziale Kompetenzen wie gegenseitige Akzeptanz und Toleranz, Offenheit und Ehrlichkeit.

 

Die Kinder lernen im Uni-Kum, eigene Entscheidungen zu treffen und Mitbestimmung für das eigene Leben zu haben. Sie können ihre Ideen und Vorstellungen in Arbeitsaufgaben umsetzen und werden so zu "Baumeistern ihrer Selbst!"

 

Als aktivitätsorientierte Einrichtung sehen wir das aktive Sammeln von Erfahrungen als Basis und Antrieb für die Entwicklung des Kindes. Unsere Arbeit baut auf Vertrauen in die Kräfte und Entwicklungsmöglichkeiten der Kinder. Wir gestalten das Miteinander im Uni-Kum so, dass sie die Bereitschaft und die Fähigkeit erwerben, ihr Leben aktiv zu gestalten. Wir erleben eine große Gemeinschaft, von der alle profitieren: die Jüngeren werden eingeführt, ihnen wird geholfen; die Älteren zeigen, was sie schon können, erfahren Anerkennung und lernen Rücksichtnahme.

 

Unsere Angebote sind auf das jeweilige Alter und die Entwicklung des Kindes abgestimmt, so dass es sich entsprechend seines Entwicklungsstandes eigenständig beschäftigen kann. Wir stellen dabei viel Zeit zur Verfügung, in der sich das Kind frei entscheiden kann.

 

Freiheit und Eigenständigkeit sind wesentliche Aspekte für uns. Das Prinzip der freien Wahl bedeutet jedoch keine grenzenlose Freiheit. Es gibt sehr wohl Regeln, Grenzen und Ordnung. Unsere Grundregel lautet deshalb: "Meine Freiheit endet da, wo Deine Freiheit beginnt." Sinnvolle Regeln erinnern die Kinder daran, Rücksicht zu nehmen und machen Absprachen erforderlich.