Freispiel

Das Spiel ist die angemessene Form kindlicher Auseinandersetzung mit der Welt. Kleinkinder lernen von Geburt an – beiläufig, schnell, spielerisch und mit allen Sinnen. Im Spiel verarbeiten Kinder ihre Eindrücke, entwickeln Fähigkeiten und Fertigkeiten, zeigen Eigeninitiative, konzentrieren sich und kooperieren mit Anderen. Das Spiel wirkt sich auf die emotionale, soziale, motorische und kognitive
Entwicklung aus und bietet somit die Basis für ein lebenslanges Lernen.